Mitgliederversammlung

Am Donnerstag, dem 24. Juni, fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins des Gymnasiums Römerhof statt. Der Vorstand und die anwesenden Mitglieder blickten auf das zu Ende gehende Schuljahr zurück und beschlossen zahlreiche Aktivitäten für das neue.

Ein Dutzend Mitglieder versammelte sich unter Wahrung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln in der Mensa, um gemeinsam eine Bilanz des aktuellen Schuljahres zu ziehen. Wie aus dem Bericht des Vorstandes hervorging, hat die Corona-Pandemie dem Förderverein große Herausforderungen bereitet. Weil die traditionellen Schulfeste – wie der Tag der Offenen Tür sowie die Winter- und Sommerfeste – nicht stattfinden konnten, musste der Förderverein auf eine wesentliche Einnahmequelle verzichten. Denn die Schulfeste sind durch den vom Verein organisierten Verkauf von Kuchen, herzhaften Speisen und Getränken von zentraler Bedeutung, um Einnahmen zu erzielen und neue Mitglieder zu gewinnen.

Da der Förderverein jedoch über eine vergleichsweise große Mitgliederzahl verfügt – etwa ein Drittel der Elternschaft gehören ihm an -, konnten durch Mitgliedsbeiträge und Spenden der Pandemie zum Trotz zahlreiche Anschaffungen, Veranstaltungen und Projekte in Höhe von insgesamt rund 5.000 Euro unterstützt werden, die unmittelbar den Schülerinnen und Schülern zugute kommen. Dazu gehören unter anderem Robotik-Baukästen für die Fachschaft Physik; Speedminton-Sets für die Fachschaft Sport; die Unterstützung der Schülerzeitungs-AG durch die Bezuschussung der Print-Ausgaben sowie die Übernahme der Eintrittsgelder für die Schülerkonzerte der 6. Klassen und der Teilnahmegebühr für die virtuellen Besuchen von Archäologen in den 5. Klassen oder die Stiftung von Preisgeldern für den Vorlesewettbewerb.

Weil der Verein die Herausforderungen des Corona-Jahres meistern konnte, blickt der Vorstand, der aus Marko Japuncic (Vorsitzender), Susanne Hautsch (stellvertretende Vorsitzende und Schriftführerin) sowie Zoran Romic (Kassenwart) besteht, optimistisch in die Zukunft. Zusammen mit den anwesenden Mitgliedern wurden bereits neue Aktivitäten für das kommende Schuljahr beschlossen. So soll ein eigener Werbefilm den Verein insbesondere unter den Eltern, die neu an die Schule kommen, weiter bekannt machen. Darüber hinaus wurde die finanzielle Unterstützung der in Gründung befindlichen Bienen-AG ebenso beschlossen wie die Bezuschussung der Lego-AG, die im nächsten Schuljahr angeboten werden soll. Und wenn hoffentlich bald die schmerzlich vermissten Schulfeste wieder stattfinden können, ist die Erwartung groß, dass die Zahl der Mitglieder wieder deutlich wachsen wird.

Mitgliederversammlung

GYMNASIUM RÖMERHOF

Das Gymnasium Römerhof befindet sich in der Aufbauphase. Diese Homepage dient ausschließlich Informationszwecken.

  Judith Prager (Schulleiterin)
Gymnasium Römerhof
Am Römerhof 13c
60486 Frankfurt/Main
  069 21270638
  069 21232445
  E-Mail senden