Sieger Bundesjugendspiele

Große Ehrung für unsere sportlichsten Schülerinnen und Schüler: In der Mensa des Gymnasiums Römerhof wurden die Ehren- und Siegerurkunden für die erfolgreichsten Teilnehmer der Bundesjungendspiele überreicht. Die Bundesjugendspiele hatten am Mittwoch, dem 22. Mai, auf der Sportanlage Rebstock stattgefunden.

 Stolze Sieger (von rechts nach links): Yasna Amiryar, Amin Husovic und Stanislav Sagan mit dem Fachsprecher Sport, Herrn Yumsak, und unserer Schulleiterin Frau Prager.

Schulsieger der diesjährigen Bundesjungendspiele am Gymnasium Römerhof sind:

  • Yasna Amiryar (Klasse 5E)
  • Stanislav Sagan (Klasse 5B)
  • Amin Husovic (Klasse 5F)

Die drei Schulsieger erreichten die besten Ergebnisse der gesamten 5. Jahrgangsstufe. Insgesamt erhielten 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Bundesjungendspiele eine Ehrenurkunde, eine stolze Leistung. Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Das Gymnasium Römerhof hatte am Mittwoch, dem 22. Mai, zum ersten Mal die Bundesjugendspiele veranstaltet. Die Wettkämpfe fanden unweit der Schule, auf der Sportanlage Rebstock, statt. Hier maßen sich die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen im Weitsprung, Werfen und im Sprint über 50 Meter. Der Tag wurde mit einem Staffellauf beendet, bei dem die sechs 5. Klassen ihre Teams enthusiastisch anfeuerten. Vielen Dank an die Fachschaft Sport für die Organisation des Wettbewerbs sowie an alle Lehrkräfte und Eltern, die den Ablauf der Veranstaltung unterstützt haben!

Bundesjugendspiele, Preise

GYMNASIUM RÖMERHOF

Das Gymnasium Römerhof befindet sich in der Aufbauphase. Diese Homepage dient ausschließlich Informationszwecken.

  Judith Prager (Projektleiterin)
Gymnasium Römerhof
Am Römerhof 13c
60486 Frankfurt/Main
  069 21270638
  069 21232445
  E-Mail senden