Einschulungsfeier 5. Klassen

Das war ein aufregender Tag für die 162 Schülerinnen und Schüler unserer sechs neuen 5. Klassen. Am Dienstag, dem 31. August, fand in der Mensa ihre Einschulungsfeier statt. Damit besucht seit Gründung der Schule 2018 mittlerweile der vierte Jahrgang das Gymnasium Römerhof.

Das Wetter meinte es gut: Obwohl es am Morgen frisch war, begrüßte die Sonne die neuen Schülerinnen und Schüler sowie ihre erwachsenen Begleitpersonen von einem wolkenlosen Himmel. In der Mensa nahmen von 8 Uhr an in drei Durchgängen immer zwei Klassen an der Feier mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm teil. Wegen der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln konnten die Kinder jeweils nur von einem Erwachsenen begleitet werden; weitere Familienangehörige hatten aber die Möglichkeit, auf dem Schulhof zu warten und durch die geöffneten Fenster der Feier beizuwohnen.

Zu Beginn der etwa 45minütigen Veranstaltung sahen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Begrüßungsfilm, der das Gymnasium Römerhof zunächst aus der Vogelperspektive vorstellte und die Zuschauer anschließend auf einen virtuellen Rundgang durch das Schulgebäude mitnahm. Dann erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf unterhaltsame Weise, welche Fremdsprachen am Gymnasium Römerhof gelernt werden können, stellten Schüler der höheren Jahrgänge ihre Schule doch auf Englisch, Spanisch, Französisch und Latein vor.

In ihrer Begrüßungsrede hieß die Schulleiterin Judith Prager die neuen Mitglieder der Schulgemeinde willkommen und lud sie zu einer kleinen Zeitreise ein, bei der die Kinder sich an ihre bisherige Schulzeit erinnern und einen Eindruck davon erhalten konnten, was sie am Gymnasium Römerhof erwarten wird. Denn der Besuch des Gymnasiums Römerhof ist schließlich nicht nur eine große Veränderung im Leben unserer neuen Fünftklässler; vielmehr wird sich das Gymnasium Römerhof als Schule im Aufbau in den kommenden Jahren selbst stark verändern.

Dann war es soweit. Nach einem Musikvideo, bei dem die Musik-AG unter Leitung von Frau Fernández und Frau Weiss die Anwesenden mit dem Lied „Go Go Go“ in Stimmung brachte, erfuhren die Kinder, in welche Klasse sie aufgenommen werden, lernten also ihre neuen Klassenkameraden sowie ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer kennen. Nach dem Vorlesen der Namen sammelten sich die neuen Klassen auf dem Hof und begaben sich für ungefähr eine Stunde mit den Klassenleitungen in ihre Räume. Zuvor gab es allerdings noch eine Trommeleinlage der Musik-AG, die auf großen Beifall stieß.

Während die Schülerinnen und Schüler ihre Klassen kennenlernten, hatten die Eltern Gelegenheit, auf dem Schulhof miteinander sowie mit dem Kollegium und der Schulleitung ins Gespräch zu kommen. Der Förderverein bot dank des tatkräftigen Einsatzes von helfenden Händen aus der Elternschaft Getränke und Knabbereien an. Schließlich konnten alle Interessierten die schon legendäre Schulkleidung bestellen, das heißt T-Shirts, Kapuzenpullis und Jacken in verschiedenen Farben und Größen mit dem Logo des Gymnasiums Römerhofs auswählen.

Am Ende des Tages waren sich alle Teilnehmer und Beteiligte einig: Trotz der Widrigkeiten der Corona-Pandemie war die Einschulungsfeier eine gelungene Veranstaltung, die unseren neuen Schülerinnen und Schülern viel Freude gemacht hat. Ein großes Dankeschön geht an alle Kolleginnen und Kollegen, die beim Aufbau, bei der Durchführung und beim Abbau mitgeholfen haben, sowie an den Förderverein für die Unterstützung der Veranstaltung!

Einschulung

GYMNASIUM RÖMERHOF

Das Gymnasium Römerhof befindet sich in der Aufbauphase. Diese Homepage dient ausschließlich Informationszwecken.

  Judith Prager (Schulleiterin)
Gymnasium Römerhof
Am Römerhof 13c
60486 Frankfurt/Main
  069 21270638
  069 21232445
  E-Mail senden