Latein in der Werbung

Über die Verwendung des Lateinischen in der Werbung hat sich der Lateinkurs der 7. Jahrgangsstufe unter der Leitung von Frau Ziogas Gedanken gemacht. Im Rahmen einer Projektarbeit ist dabei nicht nur ein kurzweiliger Infotext entstanden, sondern auch eine Vitrine mit anschaulichen Ausstellungsstücken hergerichtet worden. Aber lesen Sie selbst!

„Wer hätte gedacht, dass uns Latein auch in der Werbung begegnet? Viele Produkte und Marken haben ihren Ursprung im Lateinischen.

Das leckere Sprudelwasser „Bonaqua“ ist klassisches Latein und heißt übersetzt „gutes Wasser“. Na Prosit (Latein = Es soll dir gut bekommen)! Für das Eis „Magnum“ steht das lateinische Wort magnum (groß) Pate. Auch die schneeweiße Nivea-Creme hat eine lateinische Quelle, nämlich das Wort nix, was so viel wie „Schnee“ bedeutet. Der Marsriegel ist so göttlich lecker, dass er vom römischen Kriegsgott Mars seinen Namen hat. Und auch Sportmarken bedienen sich des Lateinischen: Asics hat sogar einen lateinischen Slogan ausgewählt, der einen typisch römischen Gedanken zum Inhalt hat: Animus sanus in corpore sano. Frei übersetzt bedeutet dieser Spruch: Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper. Tatsächlich fanden die Römer, dass Bewegung den Geist belebt. Dieser Gedanke ist auch heute noch von großer Aktualität.

Aber warum benutzen Firmen überhaupt einen lateinischen Produktnamen? Manche Firmen wissen es gar nicht genau und verwenden das Lateinische eher unbewusst. Andere benutzen den lateinischen Namen, um Assoziationen zum Produkt zu wecken. Außerdem unterstreicht der jeweilige lateinische Begriff die positiven Eigenschaften des Produkts, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Wer neugierig geworden ist, kann sich die Vitrine neben dem Sekretariat der Schule anschauen: Hier finden sich weitere Supermarkt-Produkte, deren Produktname aus dem Lateinischen kommt. Außerdem hat der Latein-Kurs eigene Produktnamen zu verschiedenen Produkten kreiert, die sich auf Plakaten in der Vitrine befinden und sehr dekorativ (decorare = schmücken) aussehen.“

Latein

GYMNASIUM RÖMERHOF

Das Gymnasium Römerhof befindet sich in der Aufbauphase. Diese Homepage dient ausschließlich Informationszwecken.

  Judith Prager (Schulleiterin)
Gymnasium Römerhof
Am Römerhof 13c
60486 Frankfurt/Main
  069 21270638
  069 21232445
  E-Mail senden