Archäologen zu Gast

Was macht man, wenn angesichts der Corona-Pandemie keine Museen besucht werden können? Richtig: Man holt das Museum digital an die Schule! In der Woche vom 5. bis 9. Juli bekamen die 5. Klassen im Geschichtsunterricht virtuellen Besuch von Frau Dr. Sonnabend, Historikerin und Mitarbeiterin am Neuen Museum, Alten Museum und Pergamonmuseum in Berlin.

Während der Unterrichtsstunde erhielten die Schüler von Frau Dr. Sonnabend neue, spannende Einblicke in die Geschichte des alten Griechenlands, vom Leben in einer Polis über die antiken Olympischen Spiele bis hin zur Götterwelt. Während der Präsentation, die mithilfe zahlreicher Fotos und Karten die Welt der alten Griechen ins Klassenzimmer brachte, konnten die Schüler viele Fragen stellen: Warum sind die Griechen auf Malereien fast immer nackt? Warum fehlen bei so vielen griechischen Statuen Köpfe und Arme? Warum sind kaum Schiffe oder Waffen aus der Zeit der Griechen erhalten geblieben? Wie groß war eigentlich eine Polis? Wie versuchten die Griechen, unsterblich zu werden? Und wie erklärten sich die Griechen Naturphänomene wie Erdbeben und Vulkanausbrüche?

Der virtuelle Besuch der Archäologen war eine gelungene Veranstaltung, die allen Beteiligten viel Freude bereitet und die Neugier auf Geschichte weiter gesteigert hat. Vielen Dank an Frau Dr. Sonnabend und die Fachschaft Geschichte für die gelungene Organisation. Dem Förderverein gilt unser Dank für die Übernahme des symbolischen Eintrittsgeldes von 1€ pro Schüler.

Archäologen

GYMNASIUM RÖMERHOF

Das Gymnasium Römerhof befindet sich in der Aufbauphase. Diese Homepage dient ausschließlich Informationszwecken.

  Judith Prager (Schulleiterin)
Gymnasium Römerhof
Am Römerhof 13c
60486 Frankfurt/Main
  069 21270638
  069 21232445
  E-Mail senden