Gottesdienst Aschermittwoch

Am 2. März begingen die Schülerinnen und Schüler der katholischen Religionskurse den Aschermittwochsgottesdienst. Er fand in der katholischen Kirche St. Pius in der Kuhwaldsiedlung statt.

Der Gottesdienst wurde von der Fachschaft Katholische Religion vorbereitet und von Dr. Harald Stuntebeck, Pastoralreferent der katholischen Gemeinde St. Pius, sowie Andreas Völger, Pastor der evangelischen Dreifaltigkeitsgemeinde, geleitet. Mitgestaltet wurde er von den katholischen Religionskursen aller Jahrgangsstufen. Im Mittelpunkt des Wortgottesdienstes stand als Lesungstext das Gleichnis vom guten Hirten. Harald Stuntebeck verdeutlichte am Beispiel des biblischen Textes, dass Gott keinen Menschen aufgibt, auch wenn er sich von seinem Schöpfer abgewandt hat. Umkehr und Neubeginn im Leben sind jederzeit möglich, was gerade in der Fastenzeit deutlich wird, gibt sie doch Gelegenheit, über das eigene Leben, die Beziehung zu Gott und das Verhältnis zu den Mitmenschen nachzudenken.

An die Auslegung des Bibeltextes schloss sich die Austeilung der Aschenkreuzes an, das ein sichtbares Zeichen für die Buße ist, gleichzeitig aber auch die Hoffnung auf die Auferstehung nach dem Ende des irdischen Lebens zum Ausdruck bringt.

In den folgenden Fürbitten wandten sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Hoffnungen und Wünschen an Gott. Hier spiegelte sich die aktuelle politische Situation wider, denn der Ruf nach Frieden in der Ukraine und nach einem Ende des Leids der Bevölkerung spielten eine zentrale Rolle. So gab der Gottesdienst den Schülerinnen und Schülern auch die Gelegenheit, ihre eigenen Gefühle angesichts des Konflikts zum Ausdruck zu bringen und Zuversicht aus der christlichen Friedensbotschaft zu schöpfen.

Insgesamt hat der Aschermittwochsgottesdienst allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gut gefallen. Er ist – wie der Erntedank- und Adventsgottesdienst – mittlerweile eine liebgewordene Tradition geworden. Vielen Dank an Harald Stuntebeck und Tobias Völger sowie an alle Kolleginnen und Kollegen, die zum Gelingen beigetragen haben!

Gottesdienst

GYMNASIUM RÖMERHOF

  Judith Prager (Schulleiterin)
Gymnasium Römerhof
Am Römerhof 13c
60486 Frankfurt/Main
  069 21270638
  069 21232445
  E-Mail senden